Zur Person

  • eva_maierZertifizierte Pferdephysiotherapeutin

Mit Prüfung durch die Deutsche Gesellschaft für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten e.V.

  • (DGT) Zertifizierte Pferdesporttherapeutin

  • Ausbildung in der Blutegeltherapie für Tiere

  • Ausbildung in osteopathischen Techniken

 

 

Fortbildungen:
 
  • Osteopathie, Faszientechniken
    Barbara Welter-Böller
  • Manuelle Therapie
    IPP, Tanja Richter
  • Pferdeklinik Aschheim
    Fortbildung rund um die Hufrehe
  • Sensomotorik
    IPP, Institut für Pferdephysiotherapie, Tanja Richter 
  • EDHV-Fortbildung Balance Huf - Wirbelsäule
    mit Tanja Richter, IPP
  • Tiergesundheitszentrum Lahr EDHV- Fortbildung
    Knochen-, Sehnen-, Bänder- u. Gelenklahmheiten
  • spezielle Physio Pferd bei der ifT
    mit Martin Keiper(osteopathische Techniken,Wirbelsäulenanalyse, Wirbelblockaden erkennen und lösen, Diagnose und Therapie Iliosacral-Gelenk)
  • Fortbildung Fütterung in Landsberied
    Firma Lexa
  • Bewegungslehre
    bei Helga Rittmann
  • EDHV-Fortbildung Pferdeklinik München-Riem
    rund und um den Huf
  • Blutegeltherapie
    bei THP Ellen von Dahlen , TAZM Massenhausen
  • Seminar mit Dr. Gerd Heuschmann
    Störungen in der Biomechanik, Zügellahmheiten

 

Seit über 25 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Pferden. Irgendwann merkte ich, dass ich viel Gespür und Feingefühl für die Pferde entwickelte, mir aber manchmal das nötige Hintergrundwissen fehlte, um den Tieren wirklich helfen zu können.

Ich entschloss mich zu einer fundierten Ausbildung als Pferdephysio- und Pferdesporttherapeutin. Meine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung legte ich erfolgreich vor der "Deutschen Gesellschaft für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten e.V." ab . Meine Facharbeit ist dem Thema "Boxenhaltung von Pferden und damit zusammenhängende Möglichkeiten der Physiotherapie" gewidmet.

 

Ich übe meinen Beruf mit Leidenschaft aus und meine positiven Erfolge bestätigen meinen Entschluss.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.